Aktuelle Projekte

  • Alle Kategorien
  • Bildung
  • Kultur
  • Soziales
  • Sport
  • Wirtschaft
Als Hauptsponsor der documenta 14 ist die S-Finanzgruppe mit einem Service-Point auf dem Friedrichsplatz vertreten. Hier erhalten Sie Informationen, Kaffee und können Ihr Handy laden.

Die documenta 14 - Service Point

Als Hauptsponsor ist die S-Finanzgruppe mit einem Service-Point auf dem Friedrichsplatz direkt im Herzen der documenta 14 vertreten. Täglich von 10:00 bis 20:00 Uhr werden Sie hier von Auszubildenden der Kasseler Sparkasse und der SparkassenVersicherung begrüßt, die den Service-Point betreuen.

Weiterlesen
Die Auszubildenden der Kasseler Sparkasse Michelle Seifert und Asli Yahsi stehen für den documenta-Teaser „Follow me around“ vor der Kamera des Filmteams.

Die documenta 14 - Follow me around

Zur documenta 14 entstand der documenta-Teaser "Follow me around" durch den Deutschen Sparkassen- und Giroverband (DSGV), der zum Besuch Kassels und der documenta animieren soll.

Weiterlesen
Die documenta 14 findet vom 10. Juni bis 17. September 2017 in Kassel statt und wird von der S-Finanzgruppe als Hauptsponsor unterstützt.

Die documenta 14 - Erleben ist einfach

Alle fünf Jahre findet die international bedeutendste Ausstellung für Gegenwartskunst in Kassel statt – die documenta.

In diesem Jahr ist es wieder soweit. Vom 10. Juni bis 17. September 2017 öffnet die documenta 14 ihre Tore.

Die S-Finanzgruppe ist seit dem Gründungsjahr 1955 Förderer der Ausstellung. Seit 1997 verleiht sie der Weltausstellung sogar als Hauptsponsor Rückenwind. Als ortsansässiger Sparkasse kommt der Kasseler Sparkasse hierbei eine besondere Bedeutung zu.

Weiterlesen
45 Vereine aus der Stadt und dem Landkreis Kassel haben sich 2017 am Rückenwind-Wettbewerb der Kasseler Sparkasse beteiligt.  Durch das Los erhielten der FTSV Heckershausen 1890 e.V., der Tanzsportverein Helsa und der Verein Mensch und Hund den Hauptgewinn über je 5.000 Euro.  Doch auch die anderen Vereine gingen nicht leer aus und konnten sich über jeweils 500 Euro freuen.   Ingo Buchholz, Vorsitzender des Vorstands der Kasseler Sparkasse, übergab die Gewinne im Rahmen einer Veranstaltung an die anwesenden Vereinsrepräsentanten.

Rückenwind-Wettbewerb

Was für ein gelungener Abend für die Region. 45 Vereine aus der Stadt und dem Landkreis Kassel haben an unserem Wettbewerb teilgenommen.

Daher musste das Los nun entscheiden und PS-Los-Glückspilz Winni zog unter Aufsicht von Katharina Schmidt-Hurtienne, Syndika der Kasseler Sparkasse, vor den Vereinsvertretern die drei Hauptgewinner.

Weiterlesen
Kursteilnehmer/innen aus fünf Ländern mit (zweite von rechts:) Elfriede Huber-Söllner, Kulturnetz Kassel e.V., Michael Krath, Kasseler Sparkasse und Dr. Vera Lasch, Kulturnetz.

Internationales Tanz- und Theaterprojekt

Quo vadis, Europe? Making of: Future 4.0"

Wandel und Veränderungen in Europa betreffen besonders junge Menschen. Welche Entwicklungen wirken sich auf deren Alltagsleben aus? Welche Perspektiven bietet Europa? In Kassel beschäftigen sich mit diesen Fragen zurzeit rund 60 junge Menschen zwischen 16 und 25 Jahren aus fünf europäischen Ländern. Die Ergebnisse des internationalen Tanz- und Theaterprojekt "Quo vadis, Europe? Making of: Future 4.0" sind am Mittwoch, 2. August 2017 um 19 Uhr zu sehen in Kassel, Halle 2. Initiiert hat das Projekt wieder das Kulturnetz Kassel, gefördert von der Kasseler Sparkasse mit 3000 Euro.

Auf dem Bild zu sehen sind Kursteilnehmer/innen aus fünf Ländern mit (zweite von rechts:) Elfriede Huber-Söllner, Kulturnetz Kassel e.V., Michael Krath, Kasseler Sparkasse und Dr. Vera Lasch, Kulturnetz.

Andreas Sebera, 1. Vorsitzender des Tennis Fördervereins Lohfelden, Dr. Jürgen Kitzinger,  1. Vorsitzender der Spielgemeinschaft Tennis Lohfelden und die Herrenmannschaft Bundesliga 30 Süd erhalten von Oliver Jentzsch, Leiter des Beratungscenters Lohfelden der Kasseler Sparkasse,  den nötigen Sponsoren-Rückenwind.

Tennis Förderverein Lohfelden

Einen gelungenen Spieltag suchte sich Oliver Jentzsch, Leiter des Beratungscenters Lohfelden, aus, um der Spielgemeinschaft Tennis Lohfelden Rückenwind zu geben.

Weiterlesen
Durch eine PS-Spende der Kasseler Sparkasse über 1.000 Euro konnte der Förderverein Freibad Zierenberg e.V. einen hochwertigen und stabilen Tischkicker anschaffen. Michael Eubel, Leiter des Beratungscenters Zierenberg und Individualkundenberater Michael Schneider übergaben die Spende an den 1. Vorsitzenden des Fördervereins, Karl-Heinz Seggedi.

22 sportliche Männer für Freibad Zierenberg

Das Freibad Zierenberg liegt idyllisch am Fuße des Schreckenberges mit Blick auf die malerische Kulisse des Naturschutzgebietes Dörnberg.

Neben der 25-Meter-Bahn, einer großen und kleinen Wasserrutsche, Whirlpools und Wasserspeier sowie einem Volleyballfeld verfügt das Bad seit Kurzem nun auch über eine weitere kleine Attraktion.

Weiterlesen
Torsten Stötzer, Kundenberater der Kasseler Sparkasse, übergab eine Spende an den Vorsitzenden des OSC Vellmar, Roland Tölle, Petra Teller, stellv. Abteilungsleiterin Turnen und zuständig für Geräteturnen und Abteilungsleiterin Turnen, Bettina Christ. Damit soll eine neue Turnmatte für das Kinderturnen angeschafft werden.

OSC Vellmar, Abteilung Turnen

Der Vorsitzende des OSV Vellmar zeigte sich begeistert: "Ich bin sehr dankbar, dass uns die Kasseler Sparkasse im Rahmen ihrer Aktion Rückenwind für unsere Region bei dem Kauf einer Turnmatte unterstützt hat. Diese wird im Kinderturnen eine vielfältige Anwendung finden und unterstützt unserer Arbeit in diesem Bereich nachhaltig.

Aber unsere Beziehung zu dem großen regionalen Kreditinstitut ist keine Einbahnstraße. Wir sind seit Jahrzehnten Kunde des Hauses, empfehlen die Sparkasse auf Grund des Engagements für den Sport unseren Mitgliedern und haben ihr wegen dieser positiven Erfahrungen selbstverständlich auch die Finanzierung unserer Immobilien anvertraut."

„Mehr Lob geht nicht“, freute sich Torsten Stötzer, Kundenberater der Kasseler Sparkasse, als er die Spende an (v.l.) Petra Teller, stellv. Abteilungsleiterin Turnen und zuständig für Geräteturnen, Roland Tölle und die Abteilungsleiterin Turnen, Bettina Christ, inmitten vom motivierten Turnernachwuchs übergab.

Mit 2.500 Euro aus den Fördermitteln der Sparkassenstiftung Soziales und Sport Landkreis Kassel kann die Turn- und Sportgemeinde 1848 Hofgeismar nun eine weitere Ringermatte anschaffen. Diese gute Nachricht übergab Gerd Dornemann, Leiter des Beratungscenters Hofgeismar, an den 2. Vorsitzenden des Vereins Rainer Schütz und den mehrfachen Landesmeister und Trainer Alexander  Horn.

Turn- und Sportgemeinde 1848 Hofgeismar

Mit 2.500 Euro aus den Fördermitteln der Sparkassenstiftung Soziales und Sport Landkreis Kassel kann die Turn- und Sportgemeinde 1848 Hofgeismar nun eine weitere Ringermatte anschaffen.

Diese gute Nachricht übergab Gerd Dornemann, Leiter des Beratungscenters Hofgeismar, an (v.l.) den 2. Vorsitzenden des Vereins Rainer Schütz und den mehrfachen Landesmeister und Trainer Alexander Horn.

Mit einer Spende von 1.000 Euro unterstütze Beate Schäfer, Regionaldirektorin der Kasseler Sparkasse, den Bau eines Klettergerüstes für die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Brückenhof-Nordshausen.

Gut gerüstet mit der Kasseler Sparkasse

Mit einer kleinen Einweihungsfeier wurde das von den Schülerinnen und Schülern der Grundschule Brückenhof-Nordshausen heiß ersehnte Klettergerüst in Besitz genommen.

Zur Realisierung des Projektes hat die Kasseler Sparkasse 1.000 Euro an Rückenwind beigesteuert.

Weiterlesen
Die Kasseler Sparkasse gibt der Zusammenarbeit der Tischtennisabteilung der FSK Lohfelden mit der Söhre-Schule den nötigen Rückenwind. Mit der Spende von 2.100 Euro löste Beate Schäfer (Regionaldirektorin der Kasseler Sparkasse) bei Günter Wedekind (Abteilungsleiter Tischtennis FSK Lohfelden), Arno Scheinost (Leiter der Söhre Schule) sowie Matthias Fichtner (Lehrer und Sportfachleiter der Söhre Schule) und den Schülern des Wahlpflichtkurses der 9. Klasse große Freude aus.

Nachwuchsgewinnung wird von der Kasseler Sparkasse mit 2.100 EURO unterstützt.

Die Nachwuchsakquirierung für die Sportvereine wird immer schwieriger.

Aus diesem Grund hat sich die Tischtennisabteilung der FSK Lohfelden entschieden, neue Wege zu gehen und eine Kooperation mit der Söhre-Schule zu schließen.

Damit soll nicht nur bereits im Schulsportunterricht, sondern auch mit dem Angebot einer Tischtennis AG für diese Sportart geworben werden.

Die Kasseler Sparkasse gibt dieser vorbildlichen Zusammenarbeit den nötigen Rückenwind.

Mit der Spende von 2.100 Euro löste Beate Schäfer (Regionaldirektorin der Kasseler Sparkasse) große Freude aus bei (v.l.) Günter Wedekind (Abteilungsleiter Tischtennis FSK Lohfelden), Arno Scheinost (Leiter der Söhre Schule) sowie Matthias Fichtner (3. v.r., Lehrer und Sportfachleiter der Söhre Schule) und den Schülern des Wahlpflichtkurses der 9. Klasse.

600 Euro Rückenwind überreichte Petra Seidel, Individualkundenberaterin im Beratungscenter im DEZ an die Repräsentanten vom Fotoverein „Goldener Schnitt“,  Arno Meißner, Werner Gröll, Vereinsvorstand Dieter Schuster und Gisela Braun. Von der Spende soll ein für die Bildbetrachtung geeignetes Gerät angeschafft werden.

Fotoverein „Goldener Schnitt“

600 Euro Rückenwind überreichte Petra Seidel, Individualkundenberaterin im Beratungscenter im DEZ an die Repräsentanten vom Fotoverein „Goldener Schnitt“,

v.l. Arno Meißner, Werner Gröll, Vereinsvorstand Dieter Schuster und Gisela Braun.

Von der Spende soll ein für die Bildbetrachtung geeignetes Gerät angeschafft werden.

Rückenwind-Spenden erhielten  die Kirchengemeinde und der FSK Vollmarshausen für ihre Jugendarbeit durch Oliver Jentzsch und Michael Kemler vom Beratungscenter Lohfelden der Kasseler Sparkasse.

Jugendarbeit Kirchengemeinde und FSK Vollmarshausen

Rückenwind-Spenden erhielten am 1. Juli die Kirchengemeinde und der FSK Vollmarshausen 1897 e.V. für ihre Jugendarbeit durch Oliver Jentzsch und Michael Kemler vom Beratungscenter Lohfelden.

Doch es war keine Übergabe wie jede andere. Denn beide „durften“ sich als Dankeschön vom Kirchturm der Gemeinde abseilen.

Weiterlesen

Grundschulstaffellauf

In diesem Jahr traten beim Grundschulstaffellauf zehn Klassen der Jahrgangsstufen 2, 3 und 4 an. Organisiert wird der Wettbewerb vom staatlichen Schulamt für den Landkreis und die Stadt Kassel.

Mit dabei waren dieses Mal die Grundschulen Eichwäldchen, Hoof, am Heideweg, Schenkelsberg, die Herkulesschule sowie die Elbetalschule.

Weiterlesen
Anica Rhein (Beratungscenter Wolfhagen der Kasseler Sparkasse) und Susanne Platte-Mey (Beratungscenter Bad Emstal) überreichen den Rückenwind für die Christine Brückner-Schule in Bad Emstal in Höhe von 1.000 Euro an Schulsprecher Alexander Schadt-Mertz, Schulleiter Ulf Imhof, Frank Unseld (Vorsitzender des Fördervereins) und den stellvertretenden Schulleiter, Klaus Sprafke.

Christine Brückner-Schule

Die Christine Brückner-Schule in Bad Emstal erfreut sich bei ihren 480 Schülerinnen und Schülern der ersten bis zehnten Klassen großer Beliebtheit.

Kein Wunder, denn neben dem Unterricht durch 35 Lehrerinnen und Lehrern können diese auch noch aus 53 Schulangeboten von der Fahrradwerkstatt über Yoga-Kurse bis zur Hundeschule freiwillig auswählen, was Ihnen Spaß macht. Wo gibt es das sonst noch?

Weiterlesen
Im Partnerkino Cineplex Kassel fand erneut ein S-INSIDER Kino-Event statt.

S-INSIDER – Erleben ist einfach.

S-INSIDER Gold-Mitglieder erhalten jede Menge Rückenwind durch die Kasseler Sparkasse.

Neben Kontovorteilen profitieren unsere jungen Kunden von 13 bis 29 Jahren vor allem von Vergünstigungen bei über 100 Partnern, Gewinnspielen und Bonusaktionen.

Ende Mai stand wieder so ein Spezialangebot an. Für nur 5 Euro Eintritt pro Person konnten S-INSIDER Gold mit je einer Begleitperson zur exklusiven Preview vom Blockbuster „Fluch der Karibik“ in 3D.

Weiterlesen
Die Kasseler Sparkasse hat die Meisterschaft mit 1.500 Euro unterstützt

Deutsche Hochschulmeisterschaften der Leichtathletik 2017

Bereits zum 4. Mal fand am 25. Mai 2017 im Kasseler Auestadion die Deutsche Hochschulmeisterschaft in der Leichtathletik statt. Diese Meisterschaft, die der Allgemeine Hochschulsport der Kasseler Universität ausgerichtet hat, dient den jungen Sportlerinnen und Sportlern als Qualifizierungswettkampf für die Universade in diesem Jahr in Taipeh.

Die Kasseler Sparkasse hat die Meisterschaft mit 1.500 Euro unterstützt. Jürgen Heß übergibt diesen Rückenwind an Gerhard Blömeke-Rumpf (l.) vom Hochschulsport der Universität Kassel.

Wir sind mehr als eine Bank. Wir sind die Sparkasse.

„Als führender Finanzdienstleister in der Region übernehmen wir natürlich auch im lokalen Engagement die Führung und tragen verlässlich zu einer positiven Entwicklung unseres Gemeinwesens bei. Das tun wir gern für die Menschen in der Stadt und im Landkreis Kassel, denn ohne diese gäbe es auch unsere Sparkasse nicht.“

 Ihr Vorstand der Kasseler Sparkasse 

Wir fördern Ihr Projekt

So erhalten Sie Rückenwind 

Allein in den Jahren 2011 bis 2015 flossen durch unsere Stiftungen, durch Sponsoring, Spenden und PS-Los-Zweckertrag fast 9 Millionen Euro in gemeinnützige Projekte unserer Region. 

Das macht uns anders als andere Geldinstitute. Wir heißen ja auch Sparkasse. Und nicht Bank. 

Profitieren Sie davon. Ob Verein, Verband oder Institution, begeistern Sie uns für Ihr Projekt. Füllen Sie einfach das Bewerbungsformular aus oder wenden Sie sich direkt an Ihre Kundenberaterin oder Ihren Kundenberater. 

Wir freuen uns auf Sie. 

Zum Bewerbungsformular