Große Sprünge mit Rückenwind

In der Sporthalle Ahnatal wird seit Kurzem in die Luft gegangen.
„World Jumping“ heißt die Trendsportart, die dort seit ihrer Einführung heiß begehrt ist.

Die dazu benötigten 14 Trampoline konnte der FTSV Heckershausen dank seiner Teilnahme an unserem letztjährigen Rückenwind-Wettbewerb anschaffen.

Dort zählte er neben zwei weiteren Vereinen zu den Hauptgewinnern und konnte sich über 5.000 Euro freuen, die in die neuen Sportgeräte investiert wurden.

Wolfram Ebert, Vorstandsmitglied der Kasseler Sparkasse, schaute auf einen Sprung vorbei, um dem Vorsitzenden des FTSV Heckershausen, Bernd Klenke, offiziell den nötigen Rückenwind zu überreichen.

Bernd Klenke zur Rückenwind-Aktion: „Die Kasseler Sparkasse unterstützt den FTSV Heckershausen 1890 e.V. seit vielen Jahren in beachtlicher Art und Weise.

Die dem Verein zuletzt überlassene, außerordentlich großzügige Spende von 5.000 € aus der Rückenwind-Aktion des Geldinstituts ist allerdings ein Highlight. Denn die mit dem Geldbetrag angeschafften Trampoline eröffnen uns mit dem Angebot der Trendsportart World-Jumping die weitere Ausrichtung im Hinblick auf einen modernen Sportverein.

Vielen Dank dafür.“

Übrigens, den Rückenwind-Wettbewerb wird es auch in diesem Jahr wieder geben. Sobald ein Zeitpunkt feststeht, werden wir diesen bewerben.

Bildergalerie

Weitere Projekte in der Kategorie Sport

Die Kasseler Sparkasse hat die Badminton Abteilung des TSV Vellmar mit einen Zuschuss für den Kauf von Trikots in Höhe von 350 Euro unterstützt.

Rückenwind für den TSV Vellmar Badminton

Die Kasseler Sparkasse hat die Badminton Abteilung des TSV Vellmar mit einen Zuschuss für den Kauf von Trikots in Höhe von 350 Euro unterstützt.

Damit können nun die Jugendmannschaften im neuen Outfit an den Start bzw. an den Schläger gehen.

Beratungscenterleiterin Frauke Gerlach übergab den Rückenwind beim Training der Mannschaften.

Im Rahmen der "Aktion Rückenwind für die Region" sponserte die Kasseler Sparkasse einen Satz Trainingsshirts für  die Handballspielerinnen der weiblichen D-Jugend der Spielgemeinschaft Hoof/Sand/Wolfhagen.

Rückenwind für die Spielgemeinschaft Hoof Sand Wolfhagen

Im Rahmen der "Aktion Rückenwind für die Region" sponserte die Kasseler Sparkasse einen Satz Trainingsshirts für die Handballspielerinnen der weiblichen D-Jugend der Spielgemeinschaft Hoof/Sand/Wolfhagen.

Pünktlich zum Saisonbeginn übergab die Beratungscenterleiterin Susanne Platte-May die Trainingsshirts an die 10-12-jährigen Spielerinnen.

Mir ihrem Trainer Martin Göbert freuten sich die 17 Mädchen und nutzen die Shirts gleich zum Aufwärmen vor ihrem ersten Saisonspiel.

Beim diesjährigen Grundschulstaffellauf auf der Buchenaukampfbahn war Winni der Star bei den kleinen Sportlern.  Vor der Siegerehrung versammelten sich alle mit ihm zu einem Gruppenfoto.   Danach übergab der PS-Los-Glückspilz der Kasseler Sparkasse die Preise der Kasseler Sparkasse an die Siegerklassen in der Ausdauer- sowie Sprint- und Pendelstaffel.

Winni macht die Kinder froh ...

Beim diesjährigen Grundschulstaffellauf auf der Buchenaukampfbahn war Winni der Star bei den kleinen Sportlern.

Nachdem er KNAX-Hefte verteilt und für zahlreiche Selfie- und Knuddelaktionen zur Verfügung gestanden hatte, übergab unser PS-Los-Glückspilz die Preise der Kasseler Sparkasse an die Siegerklassen in der Ausdauer- sowie Sprint- und Pendelstaffel.

 

3.000 Euro Rückenwind erhielt der Sportverein Kaufungen 07 e.V. für seine verschiedenen Sparten durch Sparkassen-Kundenberaterin Lisa Eckhardt, Centerleiter Andre Daum und Maike Niehoff aus dem Beratungscenters Kaufungen.  Darüber freuten sich Dr. Manfred Benda, Ehrenpräsident des Vereins und dessen Geschäftsführer Wolfgang Landeck.

In Kaufungen gab es Rückenwind

3.000 Euro Rückenwind erhielt der Sportverein Kaufungen 07 e.V. für seine verschiedenen Sparten durch (v.l.) Sparkassen-Kundenberaterin Lisa Eckhardt, Centerleiter Andre Daum und Maike Niehoff (r.) aus dem Beratungscenters Kaufungen.

Darüber freuten sich Dr. Manfred Benda, Ehrenpräsident des Vereins (Mitte) und dessen Geschäftsführer Wolfgang Landeck.

Unter Federführung des Tuspo Rengershausen fand der 1. „Rund-um-Banden-Cup“ für Kinder aus den F- und E-Jugend-Mannschaften der Fußballvereine aus der Region statt. Die Kasseler Sparkasse verlieh dem Turnier den nötigen Rückenwind und sponserte die Pokale, die von Raul Dörner aus dem Beratungscenter Baunatal an die Siegerteams übergeben wurden.

1. „Rund-um-Banden-Cup“ für Nachwuchskicker

Am 10. und 11. Februar fand unter der Federführung des Tuspo Rengershausen der 1. „Rund-um-Banden-Cup“ für Kinder aus den F- und E-Jugend-Mannschaften der Sparte Fußball statt.

16 Mannschaften nahmen an beiden Tagen teil.

Weiterlesen